attwengernew album attwenger clubs neues album drum
ab 14. mai 2021

Ein Album, das es eigentlich nicht geben kann, weil so etwas noch keiner gemacht hat. Es ist irre, es ist ausgefuchst, und es ist für all die wilden Music Lovers, die keine Angst vor gar nichts haben.

Süddeutsche Zeitung

Mischung aus politisch-gesellschaftlichen Reflexionen, Beziehungsdramoletten und philosophischen Sprachspielereien.

FM4

Gstanzl-Trap aus dem Hier und Jetzt.

news.ORF.at

Drum ist eines der facettenreichsten Alben der Bandgeschichte und rundum gelungen obendrein.

Falter

Attwenger sind zurück und packen das Kind bei den Hörnern.

Der Standard

Drum ist ein Kunstwerk von radikaler Durchschlagskraft.

Salzburger Nachrichten

Zwischen Sozialkritik und Dadaismus.

Kulturmontag

Überzeugen abermals mit ihrer Zauberformel aus radikalem Regiolekt und globalem Groove.

Wiener Zeitung

Überall kann ein Trumm lauern.

Volksblatt

Schmähbrüder mit Tiefgang.

Tiroler Tageszeitung

Haben den Finger am Puls der Zeit.

Ö1 Spielräume

Erinnern daran, dass Pop ausgelassen und politisch sein darf.

Ö1 Morgenjournal

Das ist durch und durch widerständig. Ein Statement in wirrer Zeit.

Bayern 2

Streetwise, subversiv, räudig und frisch. Sprach- und Klangkunst in superlativen Höhen.

Skug